JenaKultur
Ort
Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49-8300

Zur Webseite

ABGESAGT: Katrin Sass

Konzerte & Klassik

Sass © Kirsten Nijhof
Sass © Kirsten Nijhof
Donnerstag, 15.04.2021 , 20:00 Uhr, Volksbad Jena
zur Übersicht

ABGESAGT: Katrin Sass

So oder so ist das Leben

** Die ursprünglich für den 14.05.2020 geplante und bereits auf den 15.04.2021 verlegte Veranstaltung mit Katrin Sass muss coronabedingt leider abgesagt werden. Erworbene Tickets können in der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, in der sie gekauft wurden. **

-----------------------------------

Katrin Sass ist eine der bekanntesten Schauspielerinnen unseres Landes. 2001 überzeugte die gebürtige Schwerinerin in der Rolle der Heidi M. im gleichnamigen Sozialdrama, zwei Jahre später etablierte sie sich endgültig bei den Kinozuschauern durch ihre Mitwirkung in „Goodbye, Lenin“. Bereits als 23-Jährige begeisterte Sass als junge, desillusionierte Ehefrau im DEFA-Spielfilm „Bis dass der Tod euch scheidet“. In den Neunzigern glänzte sie als Kommissarin im „Polizeiruf 110“, in den Nullern holte Klaus Maria Brandauer sie für seine Inszenierung von Brechts „Dreigroschenoper“ auf die Bühne. Und wenn Katrin Sass mit ihrem Pianisten Bene Aperdannier zum Konzert lädt, dann sind es immer ganz besondere Abende. Selten zeigt sich eine Künstlerin so direkt, so intensiv, so nahbar.

Ihr Liederabend „So oder so ist das Leben“ verspricht einen schonungslosen Blick auf sich selbst, auf die DDR, aber auch auf das, was in den dreißig Jahren seit dem Fall der Mauer aus dem euphorischen Aufbruch des Volkes geworden ist. Es gibt Bekanntes wie „Reichtum der Welt“ von Holger Biege, „Als ich fortging“ von Dirk Michaelis oder „Über den Wolken“ von Reinhard Mey, aber auch Lieder wie „Was rettet die Welt“ und „Wer sperrt die Menschen ein“, die Sass in der ARD-Fernsehserie „Weißensee“ in der Rolle der (fiktiven) Ostberliner Sängerin Dunja Hausmann singt. All diese Lieder werden umgeben von Anekdoten, originalen Tonarchiv-Ausschnitten und bewegenden Kurz-Lesungen aus ihrer Biografie „Das Glück wird niemals alt“.

Einlass: 19 Uhr

Tickets:

VVK / AK voll: 29 €

VVK / AK erm.: 26 €

Veranstaltungsort
Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Veranstalter
Volksbad Jena

VVK / AK voll: 29€
VVK / AK erm.: 26€
Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Social Media
Ort
Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49-8300

Zur Webseite
JenaKultur